Altes Rathaus

  • Renaissancebau mit Staffelgiebel aus dem 16. Jahrhundert
  • 1306 "Consules civitatis in Ahe"; erste Nennung von Stadträten; ältestes Stadtsiegel; 14. Jhdt. -  es besteht ein habsburgisches Amt Aach
  • 1461 Nennung einer Aacher Ratsstube, in welcher der Vogt zu Gericht saß
  • 1467 erste urkundliche Erwähnung eines Aacher Bürgermeisters.
  • 1488 Kaiser Friedrich III. weilt in Aach
  • 1559 Kaiser Ferdinand I. verleiht Aach ein Stadtbuch mit allen Privilegien
  • 1673 fungieren Präfekt und Stadtschreiber
  • 1750 Kaiserin Maria Theresia bestätigt die Privilegien
  • 18. Jhdt. bis 1930 Rathaus, Schule mit Lehrerwohnung
  • 1924 Neubau des Rathauses im Dorf
  • 1933 Jugendherberge; nach 1945 vorübergehend Wohnhaus