Kaplanei

  • 1581 Aach hat drei Kaplaneien - jeweils mit             Altar und Pründe:
    Hl. Kreuz, St. Katharinen, Unser Lieben Frau
  • 1750 Klingenberg´sches Gut - vom Kloster              Beuron erworben
  • 1791 Bierbrauer Kiene kauft das Gut
  • 1868 Abriss des Gebäudes; Errichtung der             jetzigen Kaplanei, auch "Prälatenhaus" genannt